Wir sind die Millers

sponsored by Warner Bros. und New Line Cinema

Der Drogendealer David Burke (Jason Sudeikis)ist eher ein Kleinganove, der seinen Stoff an Köche und Hausfrauen verkauft. Er scheut davor zurück, richtig große Dinger zu drehen und ist eigentlich ganz zufrieden mit seinem Leben. Als er jedoch einer Gruppe Kinder helfen will, wird er von drei jungen, listigen Punks ausgeraubt. Sie stehlen seine Drogenlieferung und bringen David damit in große Schwierigkeiten. Denn er hat kein Geld, um den verlorenen Stoff zu ersetzten. Sein Boss Brad helms (Ed Helms) zwingt ihn jetzt dazu, eine große Drogenlieferung über die Grenze von Mexiko nach Amerika einzuschmuggeln.


Um möglichst unauffällig über die Grenze zu kommen, sucht er sich aus Bekannten eine Scheinfamilie zusammen. Als Mutter heuert er die sehr zynische Stripperin Rose (gespielt von der umwerfend aussehenden Mitvierzigerin Jennifer Aniston) an. Seine Kinder spielen das frühreife Straßenkind Casey (Emma Roberts) und sein junger, latent homosexuelle Kunde Kenny (Will Poulter). Als Famile Miller geht’s es jetzt zusammen in einem großen Wohnmobil nach Mexiko. „Wir sind die Millers“ ist ein Film über eine Familie, der sich nicht unbedingt für einen gemeinsamen Familienabend eignet. Amüsante Abenteuer mit mexikanischen Drogendealern, haarsträubende Situationskomik und haarsträubendes Chaos sind dem erwachsenen Zuschauer aber garantiert.

Rawson Marschall Thurber, Regisseur solcher Filme wie „Voll auf die Nüsse“ und „Einfach zu haben“, möchte mit seinem neuen Werk die Kinosääle füllen und sein Streifen ist sicher ein Anwärter für die Sommerkomödie 2013. Dass er für seinen Film Jennifer Aniston gewinnen konnte, die einst durch die Fernsehserie „Friends“ berühmt wurde, wird ihm die nötige Aufmerksamkeit garantieren.

Das waren die Outfits der Stars bei den Oscars

Azzarro Couture Pumps

Azzarro Couture Pumps

Designer Schuhe sind ein Muss, auf der Prestige trächtigsten Veranstaltung des Jahres, den Oscars 2013. Die Top – Schauspielerinnen trugen ihre besten Schuhe für den roten Teppich. Die Promi Damen stellten sich in den heißesten Schuhen im Spiel und jeder fragte, welche Designer sie trugen. Hier sind die Details für die heißesten Fersen. Wenn sich ein Blick auf die Fotos der weiblichen Stars in den makellosen Kleidern begleitet von den schicke Accessoires und schönen Schuhe, erkennt man, Christian Louboutin, Azzaro Couture und Roger Vivier als die angesagtesten Schuhdesigner des Jahres.

Während Jim Carrey auf Elton Johns Oscar Viewing Party Stiefel, wie riesige nackte Füße geformt, trug , stahl die beste Nebendarstellerin Gewinnerin Anne Hathaway mit ihren silbernen Riemchen Sandalen von Giuseppe Zanotti schon bei den vorangehenden Events vielen die Show. An den Oskars hielt sie an Ihren ethischen Grundsätzen fest und trug einige atemberaubende maßgeschneiderte vegane Giuseppe Zanotti Peep-Toe-Stilettos in lila Satin. Die Oscar-Preisträgerin ließ die tierfreundliche Heels für den Abend maßschneidern.

Jessica Chastain zeigte abgestimmt auf ihre roten Lippen ihre roten Sohlen. Die Satin Sling-Pumps im Nude Look von Christian Louboutin, dem Erfinder von einigen der weltweit begehrtesten Schuhe, passten perfekt zu ihrem Klein im Monroe Stil. Diese Pumps sind sonst nur noch in rot erhältlich. Naomie Harris trug ebenfalls ein Paar massive goldene Christian Louboutin Heels, mit Glitzer am hohen Absatz und zarten Riemchen um den Fuß.

Naomi Watts war eine, der am besten gekleiden Damen auf der Veranstaltung in ihrem einfachen doch eleganten schwarzen Jimmy Choo Lackleder Pumps. Jimmy Choo Cross-Gurt Plateau-Sandalen waren auch eine sexy, aber elegante Wahl für Viola Davis. Alle Augen richteten sich insbesondere auf Jennifer Lopez’ Jimmy Choo strahlenden Peep-Toe Pumps mit den verstreuten Swarovski Kristallen.

Kristen Stewart trug wegen einer Verletzung klassische Bloch London Fonteyn Ballerinas. Die matte silberne Farbe der Schuhe ist eine ansprechende Farbe, die mit der aktuellen neutralen Mode sehr gut verschmilzt. Das klassische Paar passte hervorragend zum glamourösen Stil auf dem roten Teppich, passt aber auch zu einem sportlichen wie einen lässigen Look. Zudem lag Stewarts oberste Priorität definitiv beim Komfort. Die Schuhe sind im Einzelhandel zwischen 100 und 50 Euro zu haben und stehen in einer Vielzahl von Farben zur Verfügung, angefangen von nude bis pflaume. Das Geheimnis hinter diesem tragbaren Stil ist die bequeme Ledersohle. Ein Mini Absatz fügt dem zarten Schuh ein wenig Exklusivität hinzu, so dass er flexibel zu fast jedem Stil zu tragen it.

Für Charlize Theron, war es mehr “ganz weiß in der Nacht”, als sie mit einfachen weißen Roger Vivier Sandalen über den roten Teppich schwebte. Dem sexy Stil schloss sich Zoe Saldana an, ein weiterer Stern am Show Himmel, mit einem Paar sexy Knöchelmanschetten Sandalen ebenfalls von Roger Vivier, diesmal in schwarz. Sie hatte sich definitiv für flottesten Schuh des Abends entschieden, ein paar sehr elegante Stilettos mit Bögen verziert.

Alle Augen könnte auf aufschlussreich langärmlige Jennifer Lopez ‘Kleid gewesen, aber ihre Jimmy Choo Peep-Toe Pumps mit verstreuten Swarowski Kristalle wurden betteln zu sehen.

Hangover 3 – Der Abschluss der Filmreihe diesmal fast ohne “Hangover”

sponsored by Warner Bros. Pictures

Um einen “Hangover” (engl. “Kater”) dreht sich der dritte Teil der Erfolgsserie diesmal nicht. Während die ersten beiden Teile die Erinnerungen an eine feuchtfröhliche Nacht wahrwerden lassen, wartet der letze Teil mit einer etwas ernsteren Geschichte auf: Der Vater von Alan (Zach Galifianakis) verstirbt und stürzt seinen Sohn somit in eine schwere Lebenskriese. Ihm wird nahegelegt, das “New Horizons”, eine Psychiatrische Klinik zu besuchen. Doch wir wären wohl nicht bei der Hangover-Reihe, würde Alan einfach die Klinik besuchen und danach sein Leben wie vorher weiterleben. Stattdessen versucht er, sich mit ungewöhnlichen Aktionen wie dem Kauf einer lebenden Giraffe, von den Schmerzen des Verlustes abzulenken. Seine drei besten Freunde Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Doug (Justin Bartha) dürfen dabei natürlich nicht fehlen.


Diese haben sich nämlich entschieden, den trauernden Freund am besten mit einer Fahrt in das bereits aus dem ersten Film bekannte Las Vegas abzulenken. Und wie wir es bereits aus den ersten beiden Teilen kennen, wird das “Wolfsrudel” von einer ganzen Menge Schwierigkeiten erwartet: Unter anderem wird Dough von einem fiesen Gangsterboss (John Goodman) entführt und als Druckmittel gegen seine Freunde eingesetzt. Diese sollen einen gewissen Mr. Chow (Ken Jeong) finden und ausliefern. Diese Suche wird selbstverständlich nicht ohne eine Vielzahl von Pleiten, Pech und Pannen ablaufen und trotz des Anfangs ernsten Themas wird der Humor auf keinen Fall auf der Strecke bleiben.

Ob man Sprüche wie “Ich kann nicht glauben, dass mein Daddy tot ist. Mir würden so viele Menschen einfallen, deren Tod ich nicht so schlimm fände. Meine Mutter zum Beispiel.” , allerdings witzig findet, bleibt jedem selbst überlassen. Sicher wird es die ein oder andere Stimme geben, die kritisiert dass ein solch ernstes Thema für eine Komödie “missbraucht” wird. Andere werden sagen, das Leben sei ernst genug und man begegne schwierigen Situationen am besten mit einem Lachen. Die Trailer jedoch (bisher 3 Stück, von denen der dritte bisher jedoch nur auf Englisch zu sehen ist), machen jetzt schon Lust auf mehr! Und wer die ersten beiden Teile gesehen hat, wird sicherlich wissen worauf er sich einstellen kann.

Ich persönlich freue mich vor allem auf ein Wiedersehen mit dem Baby “Carlos” aus dem ersten Film, der immer noch von dem selben kleinen Jungen (Grant Holmquist) gespielt wird. Heute kann er sich seine Rolle zwar nicht mehr mit Zwillingsschwester Avery teilen, aber ich bin mir sicher dass dieser süße junge Mann für einige Lacher sorgen wird!

Panasonic Smart VIERA – Perfektion auf High-End-Niveau

Mit der Smart VIERA Produktionsreihe hat sich Panasonic auf ein neues Level von technologischer Perfektionalität im High-End TV-Bereich gebracht. Ausgewählte Aspekte verfeinern das Smart VIERA – Erlebnis.

So sorgt zum Beispiel eine exzellente Bildqualität für absoluten TV – Hochgenuss. Der Nutzer darf hier wählen zwischen LCD – oder Plasma – Bildschirmen. Die von Panasonic angebotenen NeoPlasma – Fernseher gibt es mit neuen Bilddiagonalen von 119cm (47 Zoll) und 139cm (55 Zoll) und setzen mit einem Backlight Scanning von 1.600Hz neue Maßstäbe. Selbstverständlich spricht für eine ausgereifte Bildqualität ein 3D – Erlebnis in einer Full-HD – Auflösung, die keine Kompromisse aufkommen lässt. Des weiteren wird HbbTV lückenlos unterstützt. Somit wird dem TV- Enthusiasten absolut nachhaltige Freude beschert.


Ein weiterer Aspekt, der in der Smart VIERA Produktionsreihe zum Vorschein kommt, ist die einfache Bedienung. Schnell und intuitiv kommt hier der Fernsehnutzer jeden Alters voll und ganz auf seine Kosten. Mit dem VIERA Touch Pad Controller ist eine rasante Steuerung gegeben. Durch eine maximale Vernetzung, unterstützt durch den SD – Kartenslot, USB – Anschlussmöglichkeiten und der Verbindung zu WLAN und DLNA ist ein weiterer Computer für eine Datenwiedergabe nicht mehr nötig. Dem zufriedenen Panasonic – Kunden wird eine Fülle von Multitasking – Aufgaben ermöglicht. So kann er oder sie beispielsweise zeitgleich das Internetradio bedienen, eine digitale Bildershow starten, während nach den neuesten Nachrichten der Welt online geschaut wird. Natürlich kommen auch die Social Media – Möglichkeiten nicht zu kurz. Durch diverse App- Zugänge lässt sich kinderleicht per Twitter oder Facebook sein Wohlwollen über das neue, absolut hochwertige Panasonic Smart VIERA – Produkt zum Ausdruck bringen.

Das Design der Smart VIERA – Reihe ist zugleich luxuriös, puristisch, edel, dennoch unaufdringlich und es wertet jeden Wohnraum dezent aber stimmig auf.
Der letzte Aspekt, der nur noch mehr den Perfektionismus in der Entwicklung und Produktion der neuen Panasonic Smart VIERA – Produkte deutlich machen soll ist die unübertroffene Umweltfreundlichkeit. Ein geringer Energiebedarf und die reduzierte Stromaufnahme – im Vergleich zu den Vorgängermodellen – wird hier vor allem durch eine effiziente LED – Ansteuerung und eine neue LCD – Flüssigkristallschicht erreicht. Der Fernseher erkennt des Weiteren eigenständig, inwieweit die dargestellte Bildhelligkeit an die tatsächliche Helligkeit im Raum angepasst werden sollte. Die aktuelle Plasma- TV- Produktreihe wird vollständig frei von den schädlichen Schwermetallen Blei und Quecksilber hergestellt. Dieser Aspekt spricht nur noch mehr für den nachhaltigen Umweltfreundlichkeitsaspekt des Unternehmens Panasonic. Eine optimierte Lebensdauer von 30 Jahren, respektive 100.000 Betriebsstunden im Plasma- TV- Bereich beziehungsweise 60.000 Betriebsstunden für LCD- TV- Geräte runden das zufriedenstellende Nachhaltigkeitskonzept zu einem unschlagbaren Preis – Leistungs – Verhältnis ab.

Der unglaubliche Burt Wonderstone

Der unglaubliche Burt Wonderstone

Der unglaubliche Burt Wonderstone

Las Vegas-bekannt für seine Magiershows. Ab. 4. April 2013 läuft, in liebevoller Anlehnung an das Magierduo Siegfried & Roy, in den Kinos “Der unglaubliche Burt Wonderstone”. Genau hier, in Vegas, spielt auch die Geschichte des Magiers Burt Wonderstone (Steve Carell). Er und sein langjähriger Freund Anton Marvelton (Steve Buscemi) sind die Stars in der Szene, und der Besuch ihrer Show ein unbedingtes Muss. Der jahrelange Erfolg hat natürlich auch seine Spuren hinterlassen.

Burt Wonderstones Ego ist ins Unermessliche gewachsen und hat dadurch auch die Freundschaft zu Anton erstört. Hass ist da natürlich vorprogrammiert. Dennoch arbeiten die beiden Magier weiterhin zusammen und gaukeln dem Publikum ihre unzertrennliche Freundschaft vor, welches allerdings ein großes Täuschungsmanöver ist. Aber das ist nicht das einzige Problem dem sich der Magier mit dem riesen Ego stellen muss. Ein neuer Zauberkünstler, Steve Gray (Jim Carrey), ist in der Stadt. Mit seinen außergewöhnlichen und verrückten Tricks läßt er die Show von Burt Wonderstone alt und langweilig aussehen. Um die Karriere, und vor allem die Freundschaft zwischen Anton und ihm zu retten, muss Mr. Wonderstone seine Liebe zur Zauberei neu entdecken.


Der Unglaubliche Burt Wonderstone

Die hochkarätige Besetzung mit Steve Carell und Jim Carrey verspricht wieder ein Lachmuskeltraining der besonderen Art. In einer Nebenrolle, als Lucius Belvedere, unterstützt unser Comedy-Export Michael “Bully” Herbig, der hierzulande für seine erfolgreichen Filme “Schuh des Manitu”, “(T)raumschiff Surprise”, “Hui Buh” oder auch “Wickie und die starken Männer” bekannt ist, die beiden Hollywoodstars.
Regie führte Don Scardino, der bereits für erfolgreiche Serien wie “Criminal Intent” oder Royal Pains” hinter der Kamera stand.
Abschließend kann man sagen, wenn der Film hält, was die Trailer versprechen, dann wird “Der Unglaubliche Burt Wonderstone” wohl ein voller Erfolg werden.