Carla: RTL dreht neuen Sitcom-Piloten

Es ist schon ein paar Jahre her, dass RTL mit deutschen Sitcoms wie „Nikola“, „Ritas Welt“ oder „Alles Atze“ Erfolge feierte. Nun will der Sender wohl an alte Zeiten anknüpfen und plant wieder in das Sitcom-Geschäft einzusteigen.

In diesen Tagen wird der Pilot zu „Carla“ gedreht. In der Serie soll es dann um eine alleinerziehende Mutter (Simone Hanselmann) gehen. Ihre drei Kinder, 1, 10 und 16 Jahre alt, stammen von drei verschiedenen Vätern. Dazu kommt noch ein Freund, der sich für einen Rapper hält, aber in Carlas Augen nicht gerade der hellste ist.

Eines Tages tritt ein Immobilien-Makler (René Steinke) in ihr Leben. Sie fangen sofort an zu streiten, jedoch bekommt Carla von ihm einen Job und sie müssen sich fortan ein Büro teilen…

Das Drehbuch stammt von den Autoren Karen Wengrod und Ken Cinnamon, die auch schon für “Nikola“ verantwortlich waren. Wenn Carla ein Erfolg wird, sollen auch noch andere neue Sitcoms folgen. Wir werden sehen…

Ähnliche Artikel:

  1. RTL plant neue Büro-Sitcom: „Sekretärinnen – In der Hölle“
  2. „Community“: Neue Sitcom auf ProSieben
  3. US-Sitcom „The Middle“ bei ZDFneo
  4. Charlie Sheen: Vox sichert sich neue Sitcom „Anger Management“
  5. RTL-Soap „Alles was zählt“: Zusatz-Handlung im Netz
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!