Im Oktober läuft die neue Serie „Leverage“ bei Vox

Bereits im letzten Jahr hatte Vox die TV-Serie „Leverage“ angekündigt, doch bisher damit auf sich warten lassen. Ab Oktober hat dies nun endlich ein Ende und „Leverage“ ergänzt den Serien-Mittwoch.

Die Serie erzählt praktisch moderne Robin-Hood-Geschichten: Unter dem Deckmantel der Beratunsgfirma „Leverage Consulting & Associates“ hat es sich eine Gruppe von professionellen Betrügern zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen zu helfen, die von Großen und Mächtigen ausgenützt, betrogen oder belogen wurden. Dabei schrecken sie vor keiner Methode und keinem „Gegner“ zurück, sei es eine Bank, ein Großkonzern oder ein Richter.

Klingt gerade in Zeiten der Finanzkrise ganz reizvoll! ;-) Wohl auch ein Grund dafür, dass die Serie in den USA bereits in der dritten Staffel läuft und die vierte schon in Planung ist. Ab dem 6. Oktober immer mittwochs um 22:15 Uhr kommen wir in den Genuss. Dafür wird eine Wiederholung von „Crossing Jordan“ gestrichen.

Ähnliche Artikel:

  1. ProSieben: „V – Die Besucher“ kommen schon im Oktober zurück
  2. “Rette die Million“: Ab Oktober ist Jörg Pilawa mit neuem Quiz im ZDF zu sehen
  3. „Terra Nova“: Spielberg-Serie ab Februar auf ProSieben
  4. Dritte Staffel von 30 Rock ab Oktober auf ZDFneo
  5. US-Serie „Body of Proof“: Ab August auf ProSieben
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!