Liegt es da ausnahmsweise nicht am Programm?

Das Programm im deutschen Fernsehen ist größtenteils wirklich Geschmackssache. Es wird wohl niemanden geben, der grundsätzlich ein Problem damit hat, sich nicht für einen Sender entscheiden zu können. Wohl eher gibt es Phasen im TV-Programm, in denen man doch lieber nur die Werbung sehen will.

Doch nicht immer liegt der gestörte TV-Genuss am eintönigen TV-Programm mit der 8en Wiederholung einer vor 20 Jahren erfolgreichen US-Serie oder den Werbungen, die teilweise schon länger auszufallen scheinen, als das Programm dazwischen.
Erst letztens wurde ich wieder mit einem Gerät konfrontiert, welches erst beim genaueren Hinsehen wirklich als Fernsehgerät identifiziert werden konnte. Dabei gibt es doch wirklich so viele schöne Fernsehgeräte und dank der vielen unterschiedlichen Modelle, kosten die doch auch gar nicht mehr so viel…

Viele Internetportale bieten zudem Preisvergleichsmöglichkeiten an, damit ist eigentlich jeder auf der sicheren Seite, wenn man sich für ein neues Gerät entscheidet. Und: ebenfalls Produktratgeber für LED Fernseher kann man im Internet finden. So kann man sich von anderen Nutzern des Gerätes beraten lassen und kann ohne Probleme in ein neues Gefühl des Fernsehens eintauchen – fehlt nur noch das passende Programm.

Ähnliche Artikel:

  1. 9Live kündigt neues Programm an – Das Ende der Call-In-Sendungen
  2. ProSieben: Serie „Human Target“ wird „Eureka“ frühzeitig aus dem Programm kicken
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!

Trackbacks / Pingbacks

  • liplop 17 Aug, 2010