Können Quiz-Einlagen Kerner aus dem Quotentief helfen?

Da wechselte der bisherige Talk-Gott aus dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen zum Privatfernsehen und dümpelt seitdem munter im Quotentief vor sich hin. Ja, seit Johannes B. Kerner bei Sat1 ist, sieht es nicht gerade rosig aus.

Doch da kam man aus Zufall auf die zündende Idee: Vor kurzem wurde bei Kerner eine halbe Stunde lang eine Raterunde eingebaut und siehe da, die Quoten stiegen in den zweistelligen Bereich. Das muss funktionieren, dachten sich die Verantwortlichen, und lassen den Talk-Master nun für fünf Wochen zum Quiz-Master werden.

Offiziell testet er dann das Schulwissen der Deutschen und will dadurch ganz investigativ wissen, ob das denn wirklich so schlecht sei. Dazu nehmen sie sich logischerweise den besten (!) von der Straße und lassen ihn in der Sendung gegen einen Experten auf dem Gebiet antreten. In dieser Woche ist das Fach Mathematik an der Reihe. Jede Woche folgt dann ein anderes Schulfach.

Doch so ganz zum Quiz wird die Sendung dann doch nicht, denn es wird natürlich auch noch getalkt. Im Grunde ist es eh nur ein Quotentest…

Ähnliche Artikel:

  1. Kerner sucht nach der Sommerpause nach Sven
  2. ARD: Dieter Nuhr für Vorabend-Quiz?
  3. Star Quiz: Kai Pflaume ersetzt Jörg Pilawa
  4. “Rette die Million“: Ab Oktober ist Jörg Pilawa mit neuem Quiz im ZDF zu sehen
  5. „Rette die Million“ mit Jörg Pilawa kam wohl nicht ohne Pannen aus
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!