Moderiert Elton bald „1,2 oder 3“?

So wie es aussieht flirtet nicht nur Stefan Raab aktuell mit den Öffentlich-Rechtlichen. Wie jetzt bekannt wurde, steht aktuell auch sein Show-Praktikant Elton im Gespräch für einen Job, und zwar beim ZDF. Elton hat sich anscheinend bei einem Casting gegen andere Konkurrenten durchgesetzt und wird in Zukunft eventuell der neue Moderator des Kinder-Klassiker „1,2 oder 3“.

Ein Sprecher hat die Verhandlungen inzwischen auch schon bestätigt. Elton habe die Macher durch seine nicht aufgesetzt wirkende Jugendlichkeit und seine Moderationsqualitäten überzeugt, so heißt es. Diese konnte er ja schon bei etlichen Events von Stefan Raab unter Beweis stellen. Und auch an der Seite von Simon Gosejohann in „Elton vs. Simon“ gewann er viele Fans.

Falls Elton, der mit richtigem Namen übrigens Alexander Duszat heißt, „1, 2 oder 3“ übernehmen sollte, wird dies natürlich auch Auswikungen auf seine Zusammenarbeit mit ProSieben haben. Wie genau, ist noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel:

  1. Comedystreet XXL – Gosejohann kennt keine Grenzen
  2. Matthias Opdenhövel löst Stefan Raab bei „Schlag den Star“ ab
  3. „Schlag den Raab mit links“ – Stefan Raab hat sich Handgelenk gebrochen
  4. Schlag den Raab: Stefan Raab gewinnt zum ersten Mal zu null!
  5. Eurovision Songcontest: Wer moderiert und wie läuft „Unser Song für Deutschland“ ab?
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!