Deutschland sucht den Superstar: Rausschmiss von Helmut Orosz aufgrund von Drogen

Mal wieder ein kleiner Skandal bei DSDS, den die Bild-Zeitung, quasi der Haus- und Hofberichterstatter der Show, ganz investigativ herausgefunden hat. Bereits bei der Sendung am Samstag wurde der Kandidat Helmut Orosz von der Jury, allen voran Dieter Bohlen, heftig kritisiert, da er am Abend davor lieber feierte als sich auf seinen Auftritt vorzubereiten.

Dies rächte sich dann auch und Helmut hatte mehrere Textaussetzer und lieferte allgemein keine Glanzleistung ab. Trotzdem riefen genug Zuschauer für ihn an und wählten am Ende Manuel Hoffmann aus der Show.

Schon allein dies sorgte für Wirbel. Nun wurde bekannt, dass Helmut Orosz DSDS ganz verlassen muss. Der Bild-Zeitung läge ein Video vor, dass Helmut und einen Freund beim Konsum von Kokain zeigt. Dies duldet RTL nicht und schmiss ihn aus der Sendung.

Wer für ihn nachrückt ist unklar, wahrscheinlich bekommt jedoch Manuel Hoffmann noch eine Chance…

Ähnliche Artikel:

  1. DSDS: Erste Mottoshow “Die Megahist von heute”
  2. Deutschland sucht den Superstar – Ab Januar 2010 startet die 7. Staffel
  3. Deutschland sucht den Superstar: Der Inhalt von Bohlens Schwein geht nach Haiti
  4. Deutschland sucht den Superstar – Ein Rückblick auf die vergangenen sechs Staffeln
  5. Mehrzad Marashi ist der neue Superstar und RTL inszeniert weiter
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!