Nickelodeon schaltet für einen Tag sein Prgramm ab

Der Kindersender Nickelodeon (Nick) macht gerade mit einer ungewöhnlichen und in unseren Augen ziemlich guten Aktion von sich reden: Für einen Tag lang will er sein Programm abschalten und fordert die Kinder dazu auf „Geht spielen!“.

Am 28. Mai wird Nickelodeon wirklich für einen Tag lang gar nichts senden. Die Aktion findet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk statt. Sie wollen damit einen „Weltspieltag“ ins Leben rufen, an dem sich die Kinder mal nicht vor einer Mattscheiben berieseln lassen, sondern sich mal wieder dem guten alten Spielen widmen.

Eine tolle Idee, bei der natürlich auch die Eltern gefragt sind, die dafür sorgen, dass sie auch zuhause umgesetzt wird.

Also, am 28. Mai einen Familientag einplanen!

Ähnliche Artikel:

  1. „Mr. Big und die Stars“ – Ki.Ka mit eigenem Promi-Magazin
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!