“Die Tudors – Ein Sohn für den König” – Heinrich VIII. geht in die dritte Staffel

Lange mussten die Fans der Serie “Die Tudors” zittern, ob sie überhaupt bald in den Genuss der dritten Staffel kommen würden. Doch nun zeigt ProSieben, wie auch schon im vergangenen Jahr, pünktlich zu Jahresende die Fortsetzung der Machenschaften von Heinrich VIII.

Die erste Folge setzt nur ein paar Tage, nachdem Henry gerade seine zweite Frau Anne Boleyn enthaupten ließ, ein. Nun kann er endlich die edle und keusche Jane Seymour (Annabelle Wallis ersetzt Anita Briem aus Staffel 2) heiraten. Es werden viele Erwartungen in die neue Königin gesetzt, denn sie soll endlich den lange ersehnten männlichen Thronerben zur Welt bringen.

Politisch hat Henry ganz andere Probleme: Im Inneren beginnt es noch mehr zu brodeln und eine Revolution kündigt sich an. Auch außenpolitisch hat die Abwendung vom Papst folgen. Bündnisse werden gebrochen und man schwebt ständig zwischen Krieg und Frieden.

Und so erleben wir in dieser Staffel u.a. den Höhepunkt und den Fall von Thomas Cromwell und natürlich die Ehen mit Jane Seymour und Anne von Cleves (gespielt von Sängerin Joss Stone). Wer über das Schicksal der einzelnen Frauen Heinrichs Bescheid wissen will, muss sich nur den englischen Spruch anschauen, der auf ihn zurückgeht: “Divorced, Beheaded, Died, Divorced, Beheaded, Survived.”(“Geschieden, Geköpft, Gestorben, Geschieden, Geköpft, Überlebt”).

“Die Tudors – Ein Sohn für den König” ab dem 28. Dezember um 22:15 Uhr auf ProSieben (und hoffentlich bald auch ohne Werbung auf arte. Der Sender zeigte bereits die ersten beiden Staffeln…)

Ähnliche Artikel:

  1. Dritte Staffel von 30 Rock ab Oktober auf ZDFneo
  2. Doctor’s Diary: RTL zeigt dritte Staffel bereits im Januar
  3. Dritte Staffel „Doctor’s Diary“: Sendeplatz steht fest
  4. X Factor: Dritte Staffel ohne Till Brönner
  5. „Mord mit Aussicht“ geht erst 2012 in die neue Staffel
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!