Michael Jackson lebt noch – eine sinnvolle Verschwörungstheorie?

Wieder einmal hat es ein toter Superstar geschaft, die wildesten Theorien die Runde machen zu lassen. Erst galt Elvis Presley nach seinem Tod als lebender Star, nun gibt es auch viele Verschwörungstheorien über den Tod des King of Pop. Michael Jackson hatte große Geldsorgen, dies ist ein Grund, warum seine Fans den Superstar für untot erklären.

Glaubt man diversen Internetseiten, dann ist auch das lange Gespräch mit dem Notrufdienst 911 nach dem Kollapps des Sängers ein Beweismittel. Warum transportierten die Sanitäter Michael Jackson ohne jede Eile aus seinem Haus in Bel Air, wenn er tatsächlich im Sterben lag? Dass der Rettungsdienst keine Sirene eingeschaltet hat, ist den meisten mittlerweile egal, denn es sind Videos aufgetaucht, die den Leichensack während des Transports im Hubschrauber bewegend zeigen.

Plötzlich kommt ein Larry King auf CNN, der den King of Pop angeblich auf seiner Never Land Range spuken gesehen hat. Ein Schatten lief plötzlich durch das Bild, das ist natürlich sofort der Beweis: Michael Jackson kann einfach nicht tot sein.

Dann gibt es aber auch die Menschen, die behaupten, dass Michael Jackson schon seit 25 Jahren tot sei. Nun wird er von einem Doppelgänger gespielt. Apropos Doppelgänger: Als Michael Jackson seine Comeback-Tour angekündigt hat, soll es auch ein Doppelgänger gewesen sein, der die Fanmassen mit diesen guten Nachrichten zum Toben gebracht hat. Beweise gibt es dafür auch wieder einige, so hätte der echte Michael Jackson wohl einen ganz anderen Gang, eine andere Stimme und ein nur ähnliches Gesicht.

Mittlerweile häufen sich die Nachrichtenmeldungen, dass Michael Jackson in der Stadt gesehen wurde. Angeblich stand der King of Pop an einem Flughafen und schützte sich mit einem schwarzen Regenschirm von der grellen Sonne.

Es ist wahnsinn, dass so viele Menschen nach dem Tod plötzlich ins Fernsehen möchten und berichten, Michael Jackson gesehen zu haben. Ich finde, dass man den im wahrsten Sinne des Wortes armen Mann in Ruhe lassen sollte.

Ähnliche Artikel:

  1. ProSieben veranstaltet Michael Jackson Day und zeigt „This is it“ als Premiere
  2. Medienrummel um Michael Jackson
  3. Dokumentarfilm über Michael Jackson kommt zwei Tage eher in die Kinos
  4. Todesursache von Michael Jackson ist geklärt! Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts
  5. Michael Mittermeier wechselt 2011 von ProSieben zu RTL
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!