Doctor’s Diary – Die Einschaltquoten liegen endlich im grünen Bereich!

Endlich hat es die deutsch-österreichische Arztserie „Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin“ geschafft, sich auf ihrem Sendeplatz zu behaupten. Wie der Sender RTL bekannt gab, ist man mit den erzielten Einschaltquoten sehr zufrieden. Die Serie konnte sich kürzlich sogar mit 1,99 Millionen Zuschauern im Alter zwischen vierzehn und neunundvierzig Jahren den Tagessieg sichern.

In der am 10. August 2009 ausgestrahlten Episode „Yippie: Noch mehr Arsch, noch weniger Sex!“ hat Dr. Gretchen Haase alle Hände voll zu tun, um herauszufinden, womit die fiese Schwester Gabi ihren geliebten Dr. Marc Meier erpresst. Bei ihrem Versuch, Schwester Gabi das Geheimnis zu entlocken, überredet diese Gretchen, ihre Trauzeugin zu werden.

Da ihre volle Aufmerksamkeit nur dem Oberarzt gilt, bemerkt Gretchen gar nicht, dass Dr. Mehdi Kaan allmählich hinter die dunkle Vergangenheit seiner Ehefrau, dargestellt von Hannah Schröder, kommt. Als diese keinen anderen Ausweg mehr sieht, verlässt sie zusammen mit ihrer kleinen Tochter nicht nur ihren Mann, sondern gleich die Stadt. Allerdings wird Dr. Kaan fortan von mehreren Männern verfolgt, die von ihm verlangen, dass er die Schulden seiner Ehefrau begleicht.

Mit einem weiteren Problem wird Gretchen von ihrer Mutter konfrontiert, die ihrem Liebhaber den Laufpass gegeben hat, anschließend aber feststellen musste, dass der Schlüssel zu einem Schließfach fehlt, in welchem die mühsamen Rentenersparnisse in Höhe von 250.000,00 € aufbewahrt werden.

Natürlich gibt sich auch der arrogante Alexis von Buren die Ehre. Er wird in das Krankenhaus, in welchem Gretchen als Ärztin arbeitet, eingeliefert und muss sich einer Operation am Gehirn unterziehen. Kurz darauf erleben alle Beteiligten eine Überraschung …

In der Folge „Na toll: Ohne Marc ist alles doof!“, welche gestern Abend um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt wurde, kommt Gretchen endlich dahinter, womit Schwester Gabi Dr. Marc Meier erpresst. Nach einem für Gretchen sehr amüsanten Aufenthalt bei der Polizei packt Schwester Gabi wutentbrannt ihre Koffer und zieht – sehr zur Freude von Dr. Marc Meier – erneut aus seiner Wohnung aus.

Die Amnesie, von welcher der arrogante Millionär kurz nach der Operation befallen wurde, verwandelt diesen in einen sehr freundlichen und zuvorkommenden Menschen. Gretchen, die in seiner Gegenwart immer daran denken muss, wie oft er ihr sagte, sie habe einen dicken Arsch, macht sich diesen Umstand zunutze und erzählt ihm, er sei ein Obachloser.

Diesem Irrglauben verfallen, freundet er sich mit einem nierenkranken Jungen an und verspricht diesem, ihm eine seiner Nieren zu spenden. Dummerweise erinnert sich Alexis von Buren kurz vor der bevorstehenden Nierenoperation wieder an seine Vergangenheit und verlässt zornig das Krankenhaus. Wird er dennoch sein Versprechen einhalten und dem Jungen seine Niere spenden? Gretchen ist davon nicht überzeugt …

Am kommenden Montag, dem 24.08.2009, wird um 20:15 Uhr auf RTL die Episode „Huch: Wachse über mich hinaus!“ gezeigt. Hoffentlich erhält der Zuschauer so langsam mehr Überblick in Gretchens Gefühlswelt.

Ähnliche Artikel:

  1. Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin
  2. Doctor’s Diary: Die 2. Staffel kommt!
  3. Nora Tschirner bei „Doctor’s Diary“ – Die Dreharbeiten zur dritten Staffel haben begonnen
  4. Doctor’s Diary: RTL zeigt dritte Staffel bereits im Januar
  5. Dritte Staffel „Doctor’s Diary“: Sendeplatz steht fest
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!