Serie „Being Human“ auf ProSieben

Was passiert, wenn ein Vampir, ein Werwolf und ein Geist in einer WG zusammenleben, das erfährt man ab Ende Juni auf ProSieben. Dann zeigt der Sender nämlich die US-Serie „Being Human“, bei der es sich um eine Adaption der gleichnamigen britischen Serie handelt.

In „Being Human“ geht es um Adrian und Josh, die als Altenpfleger arbeiten. Bei ihrer Arbeitsstelle ahnt jedoch niemand, dass Adrian in Wahrheit ein Vampir und Josh ein Werwolf ist. Um ihre Natur nicht rund um die Uhr verstecken zu müssen, ziehen sie zusammen in eine WG. In dem Haus stößt dann auch noch ein Geist namens Sally zu den beiden und die übersinnliche Wohngemeinschaft ist geboren.

ProSieben zeigt „Being Human“ im Rahmen des Mystery Monday ab 23:15 Uhr nach „Vampire Diaries“. Vorher kommen wir auch noch in den Genuss der neuen Staffel „Fringe“. Mystery-Fans bekommen also nach der Fußball-EM einiges Neues zu sehen…

Ähnliche Artikel:

  1. ProSieben: Serie „Human Target“ wird „Eureka“ frühzeitig aus dem Programm kicken
  2. ProSieben: „V – Die Besucher“ kommen schon im Oktober zurück
  3. RTL II. Mystery-Serie „Haven“ ab September
  4. Der neue Serienmittwoch auf ProSieben: Desperate Housewives, Vampire Diaries und HawthoRNe
  5. Ab März neuer Serienmontag auf ProSieben: “FlashForward”, “Fringe” und “Supernatural”
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!