„Gottschalk Live“: Vor Ostern eine Woche vom Band

cc by wikimedia/ César

cc by wikimedia/ César

Leider, leider haben auch die letzten Neuerungen der Sendung „Gottschalk Live“ nicht aus dem Quotentief geholfen. So schrauben die Macher weiter an dem Konzept und am Studio. Um dies zu ermöglichen, macht man vor Ostern eine kleine Ausnahme und zeichnet die Sendungen in dieser Woche jeweils am frühen Nachmittag auf.

Schon tauchten in den Medien erste Gerüchte auf. Die ARD versuche dadurch Moderationen von Thomas Gottschalk wiederholen zu lassen oder Fehler beim Schnitt auszubügeln. Dies sei jedoch nicht der Grund: Man bekomme in dieser Woche ein neues On-Air Grafikpaket, mit dem man Videos und Fotos besser präsentieren könne.

Um dies auch ohne Fehler und weitere Probleme in die Sendung integrieren zu können, wird „Gottschalk Live“ nicht live, sondern eben vom Band gesendet. Nach Ostern geht es jedoch wie gewohnt live weiter. Ich möchte mich an dieser Stelle übrigens noch einmal für die Sendung aussprechen!

Ähnliche Artikel:

  1. Gottschalk Live: Neues Konzept ab 19. März!
  2. Aus für „Gottschalk Live“
  3. Thomas Gottschalk: Mehrere Angebote von ARD und ZDF
  4. Thomas Gottschalk wechselt zur ARD!
  5. Thomas Gottschalk hört bei „Wetten, dass…?! auf
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!