Touch: ProSieben zeigt neue Serie mit Kiefer Sutherland

So manch ein Fan hat sicherlich bereits mit Spannung auf die neue Serie mit Kiefer Sutherland gewartet. Dieses Warten muss in diesem Fall ausnahmsweise auch nicht so lange dauern. Während man sonst teilweise Monate oder sogar Jahre warten muss, bis gewisse US-Serien zu uns ins Free-TV kommen, wird dies bei „Touch“ anders sein. ProSieben hat angekündigt die Serie bereits eine Woche nach dem offiziellen US-Start auch in Deutschland zu zeigen!

Die Preview-Folge selbst lief in den USA bereits und wird hierzulande am 27. Febraur um 22:20 Uhr auf ProSieben zu sehen sein. Die eigentliche erste Staffel startet dann am 26. März und wird somit immer montags um 21:10 Uhr nach „Terra Nova“ gezeigt.

In „Touch“ geht es um Martin Bohm, gespielt von Kiefer Sutherland. Dieser hat seine Frau am 11. September im World Trade Center verloren. Seitdem ist der Witwer alleine für seinen Sohn verantwortlich. Dieser ist Autist und hat noch nie ein Wort gesprochen. Über Stunden kann er bestimmte Zahlenfolgen kritzeln. Eines Tages findet Martin Bohm heraus, dass die Zahlen einen Sinn haben…

Ähnliche Artikel:

  1. „Terra Nova“: Spielberg-Serie ab Februar auf ProSieben
  2. Vox zeigt US-Krimi-Serie „Rizzoli & Isles“
  3. Serie „Being Human“ auf ProSieben
  4. ProSieben: Serie „Human Target“ wird „Eureka“ frühzeitig aus dem Programm kicken
  5. US-Serie „Body of Proof“: Ab August auf ProSieben
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!