Voting-Panne bei X Factor

Die erste Live-Show von X Factor ist nun schon zwei Tage her und die Tränen der Fans der ausgeschiedenen Band Soultrip dürften langsam getrocknet sein. Könnte man meinen, doch eine kleine Voting-Panne wie wir sie auch schon bei anderen Shows erlebt haben, bringt die Fans auf die Palme.

Ausgerechnet bei der ausgeschiedenen Band Soultrip wurde in den ersten 70 Minuten der Show bei der iPhone App eine falsche Endziffer angezeigt. Die Ziffer im TV, im Netz und im Videotext waren hingegen korrekt.

Vox beschwichtigte jedoch die Fans, denn man habe den Fehler bereits vor dem Auftritt von Soultrip bemerkt und korrigiert. Man kann also nicht damit rechnen, dass die Musiker noch eine Chance erhalten. Online kochen daher einige Gemüter hoch. Vox teilte zudem mit, dass man in Zukunft bei jeder Live-Show eine extra Person dafür abstellen würde, die Ziffern zu kontrollieren.

Ähnliche Artikel:

  1. X Factor – Bewerben für die neue RTL Casting Show
  2. X Factor: Dritte Staffel ohne Till Brönner
  3. Peinliche Panne zweier US-Kinderkanäle: Porno statt Zeichentrick
  4. „Gottschalk Live“: Vor Ostern eine Woche vom Band
  5. X Factor: Neue Jury und neue Kategorie
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!