Thomas Gottschalk: Mehrere Angebote von ARD und ZDF

cc by wikimedia/ Siebbi

cc by wikimedia/ Siebbi

Am Samstag wird die letzte offizielle Ausgabe von „Wetten, dass..?“ mit Moderator Thomas Gottschalk aus Mallorca gezeigt. Im Herbst folgen noch einmal drei sozusagen Abschiedsshows, die ebenfalls von Gottschalk moderiert werden. Dass einer wie er sich aussuchen kann, was er macht, wird für die meisten klar sein. Nun sickerte jedenfalls durch, dass Gottschalk aktuell über mehrere Angebote von ARD und ZDF nachdenken kann.

Die ARD soll ihm eine Talk-Show angeboten haben, die unter der Woche jeweils vor der Tagesschau laufen soll. Diese Option wäre wohl die risikoreichste Wahl und für Gottschalk die größte Herausforderung.

Gleichzeitig möchte das ZDF sein Zugpferd natürlich behalten und bietet ihm eine wöchentliche Sendung sowie mehrere Hauptabendshows an. Mal sehen, wie er sich entscheidet. Auch wer sein Nachfolger bei „Wetten,dass ..?“ werden soll, steht noch in den Sternen.

Am Samstag begrüßt er nun erst einmal Gäste wie Heidi Klum, Dieter Bohlen, Cameron Diaz oder Jennifer Lopez. Auch ein Überraschungs-Gast wurde vom ZDF angekündigt, von dem Herr Gottschalk noch nicht weiß, wer es ist.

Ähnliche Artikel:

  1. Thomas Gottschalk wechselt zur ARD!
  2. „Wetten, dass..?“: Letzte Show mit Thomas Gottschalk mit Warm-Up
  3. Thomas Gottschalk: Neue ARD-Show unweit des Berliner Gendarmenmarkts
  4. Thomas Gottschalk hört bei „Wetten, dass…?! auf
  5. „Wetten, dass..?“: Nachfolger für Thomas Gottschalk endlich gefunden?
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!