Thomas Gottschalk hört bei „Wetten, dass…?! auf

Der schlimme Unfall von Wettkandidat Samuel Koch im letzten Jahr hat fast alle schwer bewegt. Um so gespannter waren die meisten wie die erste Sendung „Wetten, dass…?“ nach dem Vorfall verlaufen würde. An diesem Samstag war es soweit und eigentlich ging die Sendung auch ihren gewohnt spaßigen Gang, wenn da nicht dieses eine Statement von Moderator Thomas Gottschalk zu Beginn gewesen wäre.

Er richtete nicht nur Grüße von Samuel aus und berichtete über seinen Zustand, sondern verkündete auch, dass er aufgrund der Ereignisse nicht mehr so weiter machen wolle wie bisher und daher im Sommer nach dem Ende der laufenden Staffel „Wetten, dass…?“ abgeben werde.

Viele zeigen sich nach dieser Entscheidung nun mehr als traurig und so manch einer hofft immer noch, dass es sich Gottschalk anders überlegt. „Wetten, dass…?“ selbst wird jedoch auf jeden Fall weitergehen. Nach der letzten Show im Sommer soll offenbar eine Pause folgen und im nächsten Jahr will man sich mit einem neuen Konzept und einem neuen Moderator zurückmelden.

Wer dies sein wird, steht noch nicht fest. Momentan wird in den Medien wild mit Namen um sich geworfen: Von Jörg Pilawa über Markus Lanz bis hin zu Hape Kerkeling oder sogar Stefan Raab. In der Gunst der Zuschauer liegt momentan in einigen Online-Umfragen übrigens Hape Kerkeling ganz vorne… Nun ja, noch ist keine Entscheidung getroffen. Sobald es etwas Neues gibt, erfahrt ihr es natürlich hier… Wen würdet ihr denn gerne als neuen Moderator der Show sehen?

Ähnliche Artikel:

  1. „Wetten, dass..?“: Letzte Show mit Thomas Gottschalk mit Warm-Up
  2. „Wetten, dass..?“: Nachfolger für Thomas Gottschalk endlich gefunden?
  3. Thomas Gottschalk: Mehrere Angebote von ARD und ZDF
  4. Thomas Gottschalk wechselt zur ARD!
  5. „Wetten, dass..?“: Markus Lanz und eine Rückkehr im Herbst?
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!