„Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ darf bei Vox ab März um 20:15 Uhr ran

Sie ist schnell zum absoluten Kult geworden und wird bereits als Nachfolgerin von Verona Pooth gehandelt. Durch ihre Auftritte in der Doku-Soap „Goodbye Deutschland“ wurde Daniela Kateznberger zum Star und war das Medienphänomen des letzten Jahres.

Nach zwei eigenen Specials bekam sie schnell ihre eigene Sendung auf Vox. „Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ lief sehr erfolgreich um 22:40 Uhr im Anschluss zur Casting-Show X Factor. Weil die Quoten stimmten, war eine zweite Staffel sicher. Fans, die schon länger wieder auf die Katze warten, dürfen sich ab März freuen.

Vox setzt große Stücke auf Daniela Katzenberger und so darf sie ab dem 22. März immer dienstags sogar um 20:15 Uhr ran. In den neuen Folgen von „Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ wird sich wohl das meiste um Danielas Suche nach einem Mann und natürlich die Zukunft ihres Cafés auf Mallorca drehen.

Ähnliche Artikel:

  1. Natürlich blond: Vox setzt auch 2012 verstärkt auf Daniela Katzenberger
  2. Daniela Katzenberger bekommt ihr eigenes TV-Format
  3. „V – Die Besucher“: US-Serie ab März bei Kabel1
  4. X Factor: Till Brönner bleibt mit Sarah Connor in Jury
  5. Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer: Im März auf RTL II
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!

Trackbacks / Pingbacks