Edita Abdieski hat den X Factor!

Am Ende hat sie es doch gepackt! In den Medien wurde so viel Wind um die vier Mädels von Big Soul gemacht, dass man fast gar nichts mehr von den anderen Kandidaten der Casting-Show „X Factor“ hörte. So manch einer ging davon aus, dass Big Soul daher das Rennen machen werden.

Dem war aber nicht so: In einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich die Wahl-Kölnerin Edita Abdieski gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. Sie hat also den „X Factor“! Am Ende war es wohl unter anderem der Auftritt mit Shakira, der Big Soul die Führung kostete, denn die vier Damen gingen neben dem Weltstar ganz schön unter. Edita harmonierte hingegen perfekt mit Xavier Naidoo.

Die Sängerin hat nun einen Plattenvertrag mit Sony. Es war also ein Schützling von Juror Till Brönner, der die erste Staffel für sich entschied. Schon jetzt ist klar, X Factor war für Vox ein voller Erfolg und so wird es auf jeden Fall im nächsten Jahr eine zweite Staffel geben. Wer dann in der Jury sitzt, ist jedoch noch nicht sicher… Nun aber erst einmal, herzlichen Glückwunsch an Edita!

Ähnliche Artikel:

  1. X Factor sucht jetzt schon Bewerber für die zweite Staffel!
  2. X Factor: Till Brönner bleibt mit Sarah Connor in Jury
  3. X Factor: Sarah Connor auch in der zweiten Staffel dabei
  4. X Factor: Dritte Staffel ohne Till Brönner
  5. X Factor: Das Bo in der Jury, George Glueck nicht mehr dabei
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!