Fotokalender drucken ganz ohne rote Augen!

Nicht nur die Filmqualität wird immer besser mit dem neuen HD-TV und der nötigen Technik wie LCD-Fernsehern, auch in Sachen Fotografie ist man längst nicht mehr auf den professionellen Fotografen angewiesen. Im Gegenteil – es geht ja auch viel schneller, die Bilder selbst auszudrucken, einen schönen Rahmen auszusuchen und so ein schönes und individuelles Last-Minute-Geschenk für Verwandte und Freunde zu bekommen.

Am Automaten

Nahezu jeder Drogerieladen verfügt inzwischen über einen Foto-Automaten von Kodak – genauer gesagt über ein Picture Kiosk, denn so nennt sich die Erfindung ganz genau. Doch nicht nur Bilder können dort günstig gedruckt und gleich in Top-Qualität mitgenommen werden. Auch Kalender- und Grußkarten, Einladungen, Fotobücher, Posterdrucke und Kollagen können am Foto-Kiosk erstellt werden. Wem zudem ein eigentlich schönes Foto misslungen ist, weil die Abgebildeten leider rote Augen haben, der kann auch dieses Manko am Automaten beheben oder die Funktion “Drucken vom Video” auswählen.
Dabei ist die Software einfach und übersichtlich und bietet dennoch viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Das Beste aber: bis zum 29.10.2010 läuft bei Kodak das Gewinnspiel “Uuuund… Action!” bei der man einen Tag an Europas größter Filmautobahn für Action-Fahrszenen oder eine KODAK PLAYSPORT Videokamera gewinnen kann. Einfach Bilder am Automaten ausdrucken, bezahlen und im Internet die Kassenbon-Nummer eingeben.

Ein schönes gedrucktes Foto

Ein schönes gedrucktes Foto

Ähnliche Artikel:

  1. “Move on – Roadmovie” – der ganz besondere Film
  2. “Lie To Me” – Ab März ermitteln Psychologen auf Vox
  3. Mein Restaurant: „Grinsekatze“ vor dem Aus!
  4. Hat Robert Pattinson Kristen Stewart geküsst?
  5. Reality-Show: RTL schickt 12 Kandidaten auf “Die Farm”