Sixx statt Astro TV: Ab 2011 auch analog über Satellit

Seit ein paar Monaten ist nun schon der Frauensender von ProSiebenSat1 zu sehen. Nach und nach erweitert man die Verbreitung des Senders. Ab Januar 2011 soll er in noch mehr Haushalten zu sehen sein, denn dann wird Sixx die Frequenz von Astro TV übernehmen, dessen Betrieb offenbar eingestellt wird.

Sixx wird dann 20 Millionen deutsche Haushalte erreichen und macht so in Sachen Verbreitung einiges besser als manch anderer kleiner Sender. Offenbar kommt das „Mädels-Konzept“ von Sixx gut an, weshalb man wohl in Zukunft mit noch mehr Erfolg rechnen kann.

Eine kleine Einschränkung müssen die werten Zuschauerinnen jedoch hinnehmen. Analog über Satellit wird Sixx ab 2011 nur von 21 bis 6 Uhr zu sehen sein.

Ähnliche Artikel:

  1. Sixx – Der neue Frauensender von ProSiebenSat1
  2. Digital oder analog? – Zur Abschaltung der analogen Ausstrahlung Test via Teletext
  3. Das beschert uns RTL 2011 an Shows
  4. Das Erste sucht eine neue Samstagabendshow für 2011
  5. ZDFneo zeigt 2011 „Six Feet Under“!
Bei uns sind alle sinnvollen Kommentare und Trackbacks ohne das Attribut nofollow!